Presse

Stuart Pigott´s kleiner genialer Weinführer schreibt:

„…..gerade als ich dachte, die stilistischen Möglichkeiten der Mosel-Rieslings seien vollends ausgeschöpft, bin ich auf Alexandra Eifels Weine gestoßen, die gleichzeitig erdverbunden und faszinierend sind……..“


Wein direkt von Cornelius und Fabian Lange, Hallwag Verlag

„…..der Riesling Maximilan E lebt von der durchdringenden Kraft der Schieferwürze. In ihm ist die Stärke des Rieslings in jeder Hinsicht kultiviert gebündelt. Das Ganze steigert sich über den Riesling „Faszination vom blauen Schiefer“ bis hin zu „Der Wurzelechte“ von 100 Jahre alten Reben aus der Rotschiefer-Lage Schweicher Annaberg, dem zweitsteilsten Weinberg an der Mosel. Dieser Wein tanzt Quickstepp und Slowfox auf der Zunge, versprüht den Duft von Ananas und Kakao, ein ziemliche exotisches Ding, ein One-Worl-Mosel-Riesling.“


Gerhard Eichelmann, Deutschlands Weine 2012 schreibt:

….“die Basisweine sind eine Stärke des Weinguts, der Maximilan E. überzeugt auch in schwierigen Jahren, die betont schmelzigen, manchmal recht fülligen aber komplexen Spitzenweine vom blauen und roten Schiefer bilden die Spitze- inzwischen gemeinsam mit dem Erste Lage Riesling aus dem Schweicher Annaberg…….2008 entstanden terroirgeprägte Rieslinge mit Fülle und Frische. Die 2009er waren im trockenen Bereich ebenso überzeugend und teilweise noch faszinierende, klarer und mineralischer……sehr geschlossen präsentiert sich nun auch der Jahrgang 2010, bietet kraftvolle, eigenständige Rieslinge mit Frucht und Substanz, ob trocken, halbtrocken oder süß: eine starke Kollektion in einem schwierigen Jahrgang.“

(ausgezeichnet mit 4 von 5 Sternen)

   

 


Gault Millau 2012 schreibt:

„......besonders beeindruckt hat uns in einer geschlossenen 2009er Kollektion der Schweicher Annaberg von Reben, die 1906 gepflanzt wurden. Und auch dieser Wein steht aktuell an der Spitze der feinherben Weine. Der Stil des Hauses ist auch in so einem extremen Jahr wie 2010 unverkennbar: rund und für Moselverhältnisse eher üppig. Die klassische Apotheke Auslese verbindet Aromen von Waldmeister und Mandarinenschale mit Fülle und einer struktur gebenden Säure.“

/

© Weingut & Gästehaus Bernhard Eifel, Laurentuisstrasse 17, 54349 Trittenheim